Das Musical “Elternabend”

umbertofedericoMusikHinterlasse einen Kommentar


EIN ELTERNABEND ALS MUSICAL – MIT EINEM TWIST

Letzte Woche war ich bei dem Musical “Elternabend”, einer Abschlußvorstellung meines sehr guten Freundes Julian Bender eingeladen. Es war eine Produktion der Abraxas Musicalschule München nach einem Stück von Peter Lund und fand in Ottobrunn im Süden Münchens statt. Mit dem Titel “Elternabend” wusste ich anfangs wenig anzufangen – das Plakat zur Vorstellung ließ aber zumindest auf einen Kinderhort als Austragungsort schließen. Ich liebe Musicals und so kam mir diese Einladung gerade recht – natürlich durfte die Kamera dabei nicht fehlen!

Was als unterhaltsames und lustiges Stück in klassischer Musical-Manier begann, nahm dann allerdings doch einige unerwartete Wendungen und die Message war deutlich – UND sehr gelungen! Das musikalische Thema war eingängig und schön in den Abend integriert, die Stücke souverän und kraftvoll vorgetragen. Auch die schauspielerische Leistung war beachtlich – ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, in einer Produktion mit gerade frisch-gebackenen Darstellern zu sitzen. Aber genug der “Kritik” – es geht ja um die Bilder. 😉 Ich will hier auch inhaltlich nichts vorwegnehmen…am besten solltet ihr euch das Stück einmal selbst ansehen – falls es nochmals aufgeführt wird.

Die Bilder sind auf jeden Fall toll geworden und super angekommen! Das Bühnenbild war einfach aber schön in Szene gesetzt, die Location wirklich toll. Alles in allem bin ich um einige Tränen und natürlich viele Lacher leichter aus der Vorstellung gegangen. Ich wünsche hier nochmal allen Beteiligten und vor allem Julian alles alles Gute für die Zukunft – das war der Knaller! Mich habt ihr definitiv vom Stuhl gerissen – und den Rest des Saals auch! Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Ausbildung und toi toi toi für die Zukunft!


Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.